Mit E-Commerce zur digitalen Kultur

Digitalisierung: Culture eats Strategy for Breakfast

Mit E-Commerce zur digitalen Kultur

Für das Fachmagazin topsoft durfte ich einen Leitartikel zur Themen-Ausgabe „E-Commerce“ schreiben. Ich habe mir dabei erlaubt, den Fokus nicht auf Systeme und Prozesse zu legen, sondern auf die Basis die das ermöglicht oder eben verunmöglicht: die Firmenkultur.

Inmitten der Corona-Krise geschieht nun unglaubliches. Viele digitale Themen, welche lange bekämpft wurden weil man am Status Quo festhalten wollte, gelten jetzt als letzte Hoffnung. Damit verändert sich auch unweigerlich die Firmenkultur. Das stimmt mich sehr zuversichtlich.

E-Commerce ist mehr als nur Software

E-Commerce ist schliesslich schon lange kein Buch mit sieben Siegeln. Daher gilt es über den Tellerrand der Lösung zu schauen und nicht nur ein digitales Bestelltool zu entwickeln. Egal mit welchem Shopsystem man arbeitet und unabhängig davon welche Möglichkeiten die aktuellen Umsysteme bieten: Webshop Projekte skalieren interne Herausforderungen und bieten somit jedem Unternehmen die Chance Grundlagen für weitere Digitalisierungsprojekte zu erarbeiten.

Zum Artikel-Download

Zu topsoft

 

 

Kevin D. Klak

Kevin unterstützt Ihr Unternehmen im Spannungsfeld der Digitalisierung. Sei es als unabhängiger Beirat für Geschäftsleitung und Verwaltungsrat oder ad Interim in der Umsetzung von strategischen Projekten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.